fb

Termini e condizioni generali (GTC)

ICIT-SOFTWARE GMBH SRL, con sede legale in 39100 Bolzano, Via Marie Curie 11-13, P.IVA IT02897140212, iscritta al Registro delle Imprese della Camera di Commercio di Bolzano, n. BZ-214677, indirizzo e-mail: info@icit-software.com, T. +39 0471 1955200, F. +39 0471 19 55 209.

Art. 1 – Oggetto del contratto e portata delle prestazioni

1.1 Le presenti condizioni generali (CG) regolano le condizioni generali di vendita dei prodotti e/o la fornitura di servizi di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL nei confronti del rispettivo cliente.

1.2 ICIT-SOFTWARE GMBH SRL offre in particolare prodotti o servizi nei settori dei sistemi di cassa, software per ristoranti, registratori di cassa fiscali, sistemi di chiamata per camerieri, software per hotel, software per il commercio al dettaglio, soluzioni software, assistente alla reception, server e reti, hardware, Wifi e impianti fotovoltaici.

1.3 I servizi da fornire in ogni caso o i rispettivi prodotti contrattuali sono esposti in dettaglio in un’offerta preparata individualmente per il cliente. La suddetta offerta – insieme alle presenti CG – costituisce parte integrante ed essenziale del contratto concluso tra le parti.

1.4 Se non espressamente concordato diversamente per iscritto, l’offerta preparata individualmente da ICIT-SOFTWARE GMBH SRL è valida per un periodo di 30 giorni.

1.5 L’offerta si basa sui dettagli, i documenti e le informazioni fornite dal cliente. Il cliente si assume quindi il rischio che i servizi offerti su questa base corrispondano ai suoi desideri e bisogni. Modifiche o aggiunte che si verificano in una data successiva possono portare ad accordi separati su date e prezzi.

1.6 In caso di contraddizioni tra le CG e l’offerta preparata individualmente, quest’ultima ha la precedenza.

Art. 2 – Conclusione del contratto

2.1 Il rispettivo contratto tra le parti è concluso nel momento in cui il cliente ha accettato per iscritto l’offerta individuale, comprese le presenti CGV.

2.2 Con l’accettazione della singola offerta il cliente accetta espressamente anche le presenti CG che sono indicate all’offerta nella versione attualmente valida.

Art. 3 – Prezzi e pagamenti

3.1 I prezzi sono in euro e non comprendono l’imposta sul valore aggiunto applicabile per legge.

3.2 Si applicano i prezzi concordati alla conclusione del contratto. Questi sono esposti nella sezione individualmente

offerta, che è stata espressamente accettata dal cliente, e si applica solo al rispettivo ordine. Il prezzo dei forfait di installazione eventualmente inclusi nell’offerta deve essere calcolato sulla base del tempo stimato necessario per i servizi da prestare. Le deviazioni da questo tempo di spesa per le quali ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non è responsabile, così come i servizi utilizzati dal cliente che superano l’ambito dei servizi concordati in ogni caso, sono a carico del cliente.

ICIT-SOFTWARE GMBH SRL si riserva il diritto di modificare i prezzi dei suoi prodotti e servizi in qualsiasi momento.

3.3 Le fatture devono essere pagate entro 3 giorni dalla data della fattura, a meno che un diverso periodo di pagamento sia concordato per iscritto.

3.4 Il rispetto delle date di pagamento concordate costituisce una condizione essenziale per l’esecuzione del contratto da parte di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL. Il mancato rispetto dei termini di pagamento concordati autorizza la ICIT-SOFTWARE GMBH SRL a interrompere i lavori in corso e a recedere dal rispettivo contratto. Tutti i costi connessi a questo e la possibile perdita di profitto sono a carico del cliente.

3.5 Il cliente non è autorizzato a trattenere i pagamenti sulla base di diritti di garanzia o altre contropretese non espressamente riconosciute da ICIT-SOFTWARE GMBH SRL o a compensarle con i crediti di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL.

3.6 In caso di ritardo nel pagamento, gli interessi di mora saranno addebitati in conformità al GvD n. 231/2002. Gli altri diritti legali di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL rimangono inalterati in caso di mancato pagamento da parte del cliente.

Art. 4 – Obblighi di cooperazione del cliente

4.1 Si segnala la necessità da parte del cliente di assicurare specificamente il bene/prodotto contro tutti i rischi relativi a danni che lo stesso prodotto potrebbe causare a persone e/o beni propri o di terzi. 

4.2 Il cliente si impegna a prendere o a sostenere tutte le misure che sono necessarie a ICIT-SOFTWARE GMBH SRL per adempiere alla prestazione contrattuale.

4.3 Inoltre il cliente si impegna a fornire a ICIT-SOFTWARE GMBH SRL tutti i dati, i documenti e le informazioni necessarie per l’esecuzione del contratto in modo corretto e completo. ICIT-SOFTWARE GMBH SRL deve essere informata immediatamente e completamente di qualsiasi modifica a questi dati, documenti e informazioni.

4.4 Il cliente è responsabile del backup dei suoi dati e delle informazioni memorizzate sui vari dispositivi e sistemi. Il cliente stesso è responsabile del backup regolare e completo dei dati, in particolare perché il backup da parte di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL viene effettuato solo su richiesta e dietro pagamento di una tariffa separata, a meno che non sia espressamente indicato diversamente. Il cliente deve in ogni caso garantire un backup completo dei dati prima di riparazioni, aggiornamenti, upgrade o conversioni, ecc. di hardware o software o prima del trasferimento dei dati su qualsiasi supporto. ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non è responsabile per qualsiasi perdita di dati.

4.5 Il cliente si impegna a utilizzare i prodotti e i servizi di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL solo nel quadro delle disposizioni di legge applicabili.

4.6 I lavori di installazione, come la posa di cavi e altro materiale di installazione, così come altre installazioni elettriche, non sono inclusi nell’ambito della fornitura di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL a meno che non sia stato espressamente concordato altrimenti. Il cliente deve quindi assicurarsi che i dispositivi e le infrastrutture necessarie per la fornitura dei servizi (come componenti di rete, connessioni, corrente di alimentazione, spazio per le apparecchiature, postazioni di lavoro, ecc.,…) siano disponibili nella misura e qualità richiesta. Inoltre, il cliente deve garantire che siano soddisfatti i requisiti richiesti dal rispettivo produttore per il funzionamento dell’hardware e del software.

4.7 A meno che ciò non sia espressamente incluso nell’offerta di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL, il cliente deve garantire una connessione di rete a proprio rischio e spese.

4.8 Gli obblighi di cooperazione qui menzionati devono essere adempiuti dal cliente in modo tale che ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non sia ostacolata nella fornitura del servizio e nel progresso del progetto.

Art. 5 – Doveri del contraente

5.1 ICIT-SOFTWARE GMBH SRL si impegna a rendere il servizio concordato al meglio delle sue conoscenze e con la massima cura possibile, a condizione che il cliente, da parte sua, esegua la sua controprestazione in conformità con il contratto e rispetta i suoi obblighi di cooperazione.

5.2 Le scadenze e le date per l’esecuzione delle prestazioni contrattuali indicate nell’offerta devono essere considerate come valori approssimativi e non sono quindi vincolanti. Se i ritardi nelle scadenze diventano evidenti, ICIT-SOFTWARE GMBH SRL, se possibile, informerà il rispettivo cliente di questo in tempo utile al fine di concordare l’ulteriore linea di condotta.

5.3 ICIT-SOFTWARE GMBH SRL cercherà sempre di fornire prodotti e servizi di qualità impeccabile e del più alto standard tecnico. Tuttavia, in singoli casi, a causa della natura tecnica e delle caratteristiche specifiche dei prodotti software o hardware, possono comunque verificarsi errori, difetti o guasti del sistema. Non si può quindi escludere completamente qualsiasi perdita di dati o altri danni.

ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non può quindi accettare alcuna responsabilità per questo, tranne nei casi di dolo o colpa grave.

Art. 6 – Limitazione di responsabilità

6.1 ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non può garantire il costante funzionamento impeccabile dei prodotti hardware e software oggetto del contratto a causa della loro particolare natura.

Il cliente dichiara quindi espressamente di non avanzare alcuna pretesa nei confronti di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL in caso di guasti temporanei del sistema o altre interruzioni che non superino una misura giustificabile.

6.2 ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non si assume alcuna responsabilità per eventuali difetti tecnici o altri problemi che possono verificarsi e che non sono nella sfera di influenza di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL.

6.3 ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non può assumersi alcuna responsabilità per modifiche o altri interventi sull’hardware o sul software effettuati dal cliente stesso o commissionati a terzi. In questo caso, il cliente perderà tutti i reclami relativi a possibili difetti del software.

6.4 In nessun caso ICIT-SOFTWARE GMBH SRL sarà responsabile della correttezza e della completezza delle informazioni e dei dati forniti o inseriti dal cliente.

6.5 L’uso da parte del cliente dell’hardware e del software deve essere sempre conforme alle istruzioni e alle indicazioni fornite da ICIT-SOFTWARE GMBH SRL per il rispettivo prodotto. Il cliente si impegna a controllare a intervalli regolari che gli ordini e/o i dati siano stati inseriti correttamente o in modo corretto nel sistema. ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non sarà responsabile di eventuali danni subiti dal cliente e/o da terzi in seguito al mancato rispetto degli obblighi di cui sopra.

6.6 Il tipo di applicazione e l’uso dell’hardware e del software forniti da ICIT-SOFTWARE GMBH SRL sono di esclusiva responsabilità del cliente, che è il solo a decidere come e per quale scopo utilizzare l’hardware e il software. ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non ha alcuna influenza e controllo sulle modalità di utilizzo, per cui non si assume alcuna responsabilità in merito ad un eventuale uso illegale dei prodotti contrattuali da parte del cliente.

6.7 ICIT-SOFTWARE GMBH SRL non sarà responsabile in caso di ritardo o inadempimento totale o parziale dei suoi obblighi se questo è dovuto a cause di forza maggiore. In tal caso, il cliente non ha il diritto di chiedere il risarcimento dei danni.

Art. 7 – Riservatezza

7.1 Le parti contraenti si impegnano a mantenere riservate le informazioni, i documenti, i segreti aziendali e/o commerciali ottenuti nell’ambito del rapporto contrattuale.

7.2 Le parti contraenti istruiscono di conseguenza i loro dipendenti e li obbligano a mantenere la riservatezza.

Art. 8 – Durata del contratto

8.1 Il rispettivo rapporto contrattuale inizia al momento della firma dell’offerta da parte del cliente e ha una durata di 12 mesi, se non espressamente concordato diversamente.

Il contratto si rinnova tacitamente per altri 12 mesi, a meno che il rapporto non venga disdetto per iscritto da una delle parti contraenti con un preavviso di 2 mesi o qualsiasi altro periodo espressamente concordato.

8.2 Il diritto di entrambe le parti contraenti di recedere per giusta causa rimane in ogni caso inalterato.

8.3 In particolare, ICIT-SOFTWARE GMBH SRL si riserva il diritto di rescindere il presente contratto immediatamente e senza preavviso per mezzo di una semplice notifica scritta in caso di violazioni particolarmente gravi del contratto. Tali casi sono, per esempio:
a) il mancato rispetto dei termini di pagamento concordati;
b) la violazione di uno qualsiasi degli obblighi di cooperazione di cui all’articolo 4. L’eventuale tolleranza da parte di ICIT-SOFTWARE GMBH SRL del mancato rispetto degli obblighi di cui sopra, non comporta una rinuncia al suo diritto di rescindere il contratto ipso iure.

Art. 9 – Protezione dei dati

9.1 Con la sottoscrizione delle presenti Condizioni Generali, il Cliente acconsente al trattamento, ai sensi dell’art. 4 del D.Lgs. n. 196/2003 e n. il trattamento dei dati personali, il cui trattamento è necessario per l’elaborazione dell’ordine, e il cui trattamento è generalmente necessario per l’esecuzione del presente contratto e che viene effettuato con mezzi elettronici o su carta.

9.2 Come titolare del trattamento dei dati, la ICIT-SOFTWARE GMBH SRL si impegna a rispettare pienamente le disposizioni in materia di protezione dei dati personali in conformità con il suddetto GvD.

9.3 Il cliente è consapevole che i dati personali ottenuti non possono essere trasmessi a terzi, tranne che per rispettare le disposizioni di legge. In ogni caso, al cliente spettano i diritti di cui all’art. 7 del GvD n. 196/2003 e n. e seguenti.

9.4 Entrambe le parti si impegnano a non divulgare i dati, i fatti e le informazioni di cui siano venute a conoscenza, anche occasionalmente, nel corso dell’esecuzione del contratto e, in ogni caso, a rispettare integralmente le disposizioni del D.Lgs. 196/2003 e successive modifiche. ecc.

Art. 10 – Giurisdizione

10.1 Si conviene la competenza esclusiva del Foro di Bolzano per tutte le controversie derivanti dal presente contratto.

Art. 11 – Legge applicabile

11.1 Il presente contratto è regolato dalla legge italiana.

11.2 Se non espressamente previsto diversamente, le disposizioni legali applicabili alle relazioni d’affari e alle transazioni previste nel presente contratto e le transazioni previste nel presente contratto e, in ogni caso, le disposizioni del codice civile italiano.

Art. 12 – Disposizioni finali

12.1 Questo contratto annulla e sostituisce tutti i precedenti accordi scritti e orali, le intese e le negoziazioni delle parti contraenti sullo stesso oggetto del presente contratto.

12.2 L’eventuale invalidità di singole disposizioni non pregiudica la validità del contratto nel suo insieme.

12.3 Eventuali disposizioni divergenti tra  ICIT-SOFTWARE GMBH SRL e il Cliente devono essere redatte per iscritto.

Ai sensi dell’art. 1341 e dell’art. 1342 del Codice Civile, il Cliente dichiara di aver letto attentamente le CG e di accettare espressamente le seguenti disposizioni: Art. 2 (Conclusione del contratto), Art. 3 (Prezzi e pagamenti), Art. 4

(Obblighi di collaborazione del committente), Art. 5 (Obblighi del contraente), Art. 6 (Limitazione di responsabilità), Art. 8 (Durata del contratto), Art. 10 (Foro competente), Art. 11 (Legge applicabile).

Banca: Cassa Raiffeisen Schlern-Rosengarten
IBAN: IT 08 V 08065 58323 000303001482
SWIFT: RZSBIT21510

ICIT-Software, 07/01/2022

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

ICIT-SOFTWARE GMBH SRL, mit Sitz in 39100 Bozen, Marie-Curie-Str. 11-13, MwSt.-Nr. IT02897140212, eingetragen im Handelsregister der Handelskammer Bozen, Nr. BZ-214677, E-Mail-Adresse: info@icit-software.com, T. +39 0471 1955200, F. +39 0471 19 55 209.

Art. 1 – Vertragsgegenstand und Leistungsumfang

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die allgemein gültigen Bedingungen und Modalitäten für den Verkauf der Produkte bzw. die Erbringung der Dienstleistungen der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL gegenüber dem jeweiligen Kunden.

1.2 Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL bietet insbesondere Produkte bzw. Dienstleistungen in den Bereichen Kassensysteme, Restaurantsoftware, Fiskalkassen, Kellnerrufsysteme, Hotelsoftware, Handelssoftware, Softwarelösungen, Rezeptionsassistent, Server und Netzwerke, Hardware, Wifi und Photovoltaiksysteme.

1.3 Die jeweils zu erbringenden Dienstleistungen bzw. die jeweiligen Vertragsprodukte werden in einem für den Kunden individuell erstellten Angebot im Detail festgehalten. Eben genanntes Angebot bildet – gemeinsam mit den vorliegenden AGB – integrierenden und wesentlichen Bestandteil des jeweils zwischen den Parteien abgeschlossenen Vertrags.

1.4 Das von der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL individuell erstellte Angebot ist, soweit nicht ausdrücklich anderslautend schriftlich vereinbart, für die Dauer von 30 Tagen gültig.

1.5 Das Angebot beruht auf den Angaben, Unterlagen und Informationen des Kunden. Der Kunde trägt daher das Risiko dafür, dass die auf dieser Grundlage angebotenen Leistungen seinen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen. Später auftretende Änderungen oder Ergänzungen können zu gesonderten Termin- und Preisvereinbarungen führen.

1.6 Bei Widersprüchen zwischen den AGB und dem individuell erstellten Angebot, geht letzteres vor.

Art. 2 – Vertragsabschluss

2.1 Der jeweilige Vertrag zwischen den Parteien kommt zu dem Zeitpunkt zustande, an dem der Kunde das individuelle Angebot, samt den vorliegenden AGB, schriftlich angenommen hat.

2.2 Mit der Annahme des individuellen Angebots akzeptiert der Kunde ausdrücklich auch die vorliegenden AGB, welche in der jeweils gültigen Fassung dem Angebot beigelegt werden.

Art. 3 – Preise und Zahlungen

3.1 Die Preise verstehen sich in Euro und zuzüglich der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.

3.2 Es gelten die bei Vertragsabschluss vereinbarten Preise. Diese sind im individuell erstellten Angebot, welches vom Kunden ausdrücklich angenommen wurde, festgehalten und gelten nur für den jeweiligen Auftrag. Der im Angebot eventuell enthaltene Preis für Installationspauschalen wird auf Grundlage des für die zu erbringenden Leistungen geschätzten Zeitaufwandes festgelegt. Abweichungen von diesem Zeitaufwand, die nicht von der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL zu vertreten sind, sowie vom Kunden in Anspruch genommene Leistungen, die über den jeweils vereinbarten Leistungsumfang hinausgehen, werden nach tatsächlichem Personal- und Sachaufwand verrechnet. Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL behält sich jederzeit das Recht auf Preisänderungen für ihre Produkte und Dienstleistungen vor.

3.3 Rechnungen sind innerhalb von 3 Tagen nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig, es sei denn, es wird schriftlich ein anderes Zahlungsziel vereinbart. Zahlungen müssen stets gemäß den jeweils vereinbarten Modalitäten erfolgen und dürfen nur an die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL oder an die von der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL bevollmächtigten Personen geleistet werden.

3.4 Die Einhaltung der vereinbarten Zahlungstermine bildet eine wesentliche Bedingung für die Vertragserfüllung durch die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL. Die Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungsziele berechtigt die, ICIT-SOFTWARE GMBH SRL die laufenden Arbeiten einzustellen und vom jeweiligen Vertrag zurückzutreten. Alle damit verbundenen Kosten, sowie der eventuelle Gewinnausfall sind vom Kunden zu tragen.

3.5 Der Kunde ist nicht berechtigt, Zahlungen aufgrund von Gewährleistungsansprüchen oder anderen, von der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL nicht ausdrücklich anerkannten Gegenansprüchen zurückzuhalten oder mit Forderungen der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL aufzurechnen.

3.6 Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen gemäß GvD Nr. 231/2002 berechnet. Die übrigen gesetzlichen Rechte der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL bleiben, im Falle eines Zahlungsverzugs des Kunden, unberührt.

Art. 4 – Mitwirkungspflichten des Kunden

4.1 Es wird darauf hingewiesen, dass der Kunde die Ware/das Produkt ausdrücklich gegen alle Risiken von Schäden versichern muss, die dasselbe Produkt an seinen eigenen Personen und/oder Sachen oder denen Dritter verursachen könnte. 

4.2 Der Kunde verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu ergreifen bzw. zu unterstützen, die für die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL zur Erfüllung der Vertragsleistung erforderlich sind.

4.3 Des Weiteren verpflichtet sich der Kunde, der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL sämtliche Angaben, Unterlagen und Informationen, die für die Ausführung des Vertrages nötig sind, richtig und vollständig zur Verfügung zu stellen. Über eventuelle Änderungen dieser Angaben, Unterlagen und Informationen ist die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL unverzüglich und vollständig zu informieren.

4.4 Der Kunde ist für die Sicherung seiner auf den verschiedenen Geräten und Systemen gespeicherten Daten und Informationen selbst verantwortlich. Für die regelmäßige und vollständige Absicherung der Daten, hat der Kunde selbst Sorge zu tragen, zumal die Datensicherung durch die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL nur auf Anfrage und gegen gesonderte Vergütung erfolgt, sofern nicht ausdrücklich anderslautend vereinbart. Der Kunde stellt jedenfalls sicher, dass vor Reparaturen, Updates, Auf- oder Umrüstungen usw. einer Hard- oder Software oder vor Übergabe von Daten auf gleich welchem Träger eine vollständige Datensicherung durchgeführt wurde. Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL haftet nicht für eventuellen Datenverlust.

4.5 Der Kunde verpflichtet sich, die Produkte und Dienstleistungen der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL nur im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu nutzen.

4.6 Installationsarbeiten, wie etwa die Verlegung von Kabeln und weiterem Installationsmaterial, sowie sonstige Elektroinstallationen, sind – sofern nicht ausdrücklich anderslautend vereinbart – nicht im Lieferumfang der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL enthalten. Der Kunde hat daher selbst Sorge dafür zu tragen, dass die zur Erbringung der Dienstleistungen erforderlichen Vorrichtungen und Infrastrukturen (wie etwa Netzkomponenten, Anschlüsse, Versorgungsstrom, Stellflächen für Anlagen, Arbeitsplätze, usw.) im erforderlichen Umfang und Qualität vorhanden sind. Außerdem hat der Kunde dafür Sorge zu tragen, dass die vom jeweiligen Hersteller geforderten Voraussetzungen für den Betrieb der Hard- und Software gegeben sind.

4.7 Soweit dies nicht ausdrücklich im Angebot der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL enthalten ist, muss der Kunde auf eigenes Risiko und auf eigene Kosten für eine Netzanbindung sorgen.

4.8 Die hier genannten Mitwirkungspflichten sind vom Kunden so zeitgerecht zu erfüllen, dass die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL in der Erbringung der Dienstleistung und im Projektfortschritt nicht behindert wird.

Art. 5 – Pflichten des Auftragnehmers

5.1 Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL verpflichtet sich, die vereinbarte Leistung nach bestem Fachwissen und mit größtmöglicher Sorgfalt zu erbringen, sofern der Kunde seinerseits seine Gegenleistung vertragskonform erfüllt und seine Mitwirkungspflichten einhält.

5.2 Die im Angebot angegebenen Fristen und Termine für die Erbringung der vertragsgegenständlichen Leistungen gelten als Richtwerte und sind somit unverbindlich. Sollten sich Terminverzögerungen abzeichnen, so wird die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL nach Möglichkeit den jeweiligen Kunden rechtzeitig davon in Kenntnis setzen, um die weitere Vorgehensweise zu vereinbaren.

5.3 Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL ist stets bemüht, Produkte und Dienstleistungen auf höchstem technischem Standard und von einwandfreier Qualität zu erbringen. Allerdings können in einzelnen Fällen bei Soft- oder Hardwareprodukten, aufgrund deren komplexen technischen Beschaffenheit und deren spezifischen Eigenheiten, dennoch Fehler, Mängel oder Systemausfälle vorkommen. Ein eventuell dadurch entstandener Datenverlust oder sonstige Schäden können daher nicht gänzlich ausgeschlossen werden, weshalb die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL, abgesehen von den Fällen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, hierfür keine Haftung übernehmen kann.

Art. 6 – Haftungsbeschränkung

6.1 Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL kann aufgrund der besonderen Beschaffenheit der vertragsgegenständlichen Hard- und Softwareprodukte kein ständiges einwandfreies Funktionieren derselben gewährleisten. Der Kunde erklärt daher ausdrücklich, im Falle von kurzweiligen Systemausfällen oder sonstigen Störungen, die ein vertretbares Maß nicht überschreiten, keine Ansprüche gegen die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL zu erheben.

6.2 Für alle eventuell auftretenden technischen Mängel oder sonstigen Probleme, die nicht im Einflussbereich der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL liegen, übernimmt diese keine Haftung.

6.3 Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL kann keine Haftung übernehmen für Änderungen oder sonstige Eingriffe an der Hard- oder Software, die vom Kunden selbst durchgeführt oder an Dritte in Auftrag gegeben wurden. In diesem Fall verliert der Kunde sämtliche Ansprüche in Bezug auf eventuelle Mängel der Software.

6.4 In keinem Fall haftet die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL für die Korrektheit und Vollständigkeit der durch den Kunden bereitgestellten oder eingegebenen Informationen und Daten.

6.5 Die Nutzung durch den Kunden der von der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL zur Verfügung gestellten Hard- und Software, hat stets gemäß den für das jeweilige Produkt mitgelieferten Anleitungen und Anweisungen zu erfolgen, wobei sich der Kunde verpflichtet, die ordnungsgemäße bzw. erfolgte Eingabe der Aufträge und/oder Daten im System in regelmäßigen Abständen zu überprüfen. Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL lehnt jegliche Haftung für Schäden des Kunden und/oder von Dritten ab, die auf die Nichteinhaltung der oben genannten Verpflichtungen zurückzuführen sind.

6.6 Die Art der Verwendung und Nutzung der von der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL gelieferten Hard- und Software fällt ausschließlich in den Zuständigkeitsbereich des Kunden, welcher allein entscheidet, wie und zu welchem Zwecke er die Vertragsprodukte verwendet. Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL hat keinerlei Einfluss und Kontrolle über die Art und Weise der Nutzung, weshalb sie jegliche Haftung in Bezug auf eine eventuelle rechtswidrige Nutzung der Vertragsprodukte durch den Kunden kategorisch ablehnt.

6.7 Die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL haftet nicht im Falle einer Verzögerung oder einer vollständigen oder teilweisen Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen, wenn dies auf höhere Gewalt zurückzuführen ist. Der Kunde kann in einem solchen Fall keinen Anspruch auf Schadenersatz geltend machen.

Art. 7 – Geheimhaltung

7.1 Die Vertragsparteien verpflichten sich einander über die im Rahmen des Vertragsverhältnisses erlangten vertraulichen Informationen, Unterlagen, Geschäfts- und/oder Betriebsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren.

7.2 Die Vertragsparteien werden ihre Mitarbeiter demgemäß unterweisen und sie entsprechend zur Geheimhaltung verpflichten.

Art. 8 – Vertragsdauer

8.1 Das jeweilige Vertragsverhältnis beginnt zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Angebots durch den Kunden und hat, sofern nicht ausdrücklich anderslautend vereinbart, eine Dauer von 12 Monaten. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend um weitere 12 Monate, sofern das Verhältnis nicht von einer der Vertragsparteien unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 2 Monaten oder jene anderslautende ausdrücklich vereinbarte Frist, schriftlich gekündigt wird.

8.2 Das Recht beider Vertragsparteien zur Kündigung aus wichtigem Grund, bleibt jedenfalls unberührt.

8.3 Insbesondere behält sich die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL vor, unbeschadet des Rechts auf Schadensersatz, in Fällen von besonders schwerwiegenden Vertragsverletzungen, den vorliegenden Vertrag mittels einfacher schriftlicher Mitteilung sofort und fristlos aufzulösen. Als solche gelten beispielsweise:
a) Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungsziele;
b) Verstöße gegen eine der im Art. 4 genannten Mitwirkungspflichten. Die eventuelle Duldung seitens der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL der Nichteinhaltung der oben angeführten Verpflichtungen, führt nicht zu einem Verzicht auf ihr Recht der Vertragsauflösung ipso iure.

Art. 9 – Datenschutz

9.1 Mit der Unterzeichnung der vorliegenden AGB, erteilt der Kunde die Zustimmung zur Verarbeitung, gemäß Art. 4 des GvD Nr. 196/2003 und n. Ä., jener personenbezogenen Daten, deren Aufarbeitung, Verwahrung und Verarbeitung allgemein für die Ausführung des vorliegenden Vertrags erforderlich ist und mithilfe von elektronischen Mitteln oder in Papierform erfolgt.

9.2 Als Inhaber der Datenverarbeitung verpflichtet sich die ICIT-SOFTWARE GMBH SRL zur vollumfänglichen Einhaltung der Vorschriften zum Schutz der personenbezogenen Daten gemäß oben genanntem GvD.

9.3 Der Kunde ist in Kenntnis, dass die gewonnenen personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen, es sei denn zur Einhaltung eventueller gesetzlicher Vorschriften. Dem Kunden stehen jedenfalls die Rechte gemäß Art. 7 des GvD Nr. 196/2003 und n. Ä. zu.

9.4 Beide Parteien verpflichten sich die Daten, Tatsachen und Nachrichten, über welche sie im Rahmen der Vertragsausführung, auch gelegentlich, Kenntnis erlangt haben sollten, nicht zu verbreiten und jedenfalls vollumfänglich die Vorschriften gemäß GvD Nr. 196/2003 und n. Ä. einzuhalten.

Art. 10 – Gerichtsstand

10.1 Für alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, wird die ausschließliche Zuständigkeit des Gerichts Bozen vereinbart.

Art. 11 – Anwendbares Recht

11.1 Der vorliegende Vertrag wird durch das italienische Recht geregelt.

11.2 Soweit hier nicht ausdrücklich anders festgelegt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen, die für die in diesem Vertrag vorgesehenen Geschäftsbeziehungen und Geschäftsfälle anwendbar sind, und in jedem Fall die Bestimmungen des italienischen Zivilgesetzbuches.

Art. 12 – Schlussbestimmungen

12.1 Dieser Vertrag annulliert und ersetzt alle früheren schriftlichen und mündlichen Vereinbarungen, Absprachen und Verhandlungen der Vertragsparteien über denselben Gegenstand dieses Vertrages.

12.2 Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Vertrages insgesamt. 12.3 Etwaige abweichende Regelungen zwischen der ICIT-SOFTWARE GMBH SRL und dem Kunden bedürfen der Schriftform.

Gelesen, genehmigt und gezeichnet.

Gemäß Art. 1341 und Art. 1342 ZGB erklärt der Kunde, die AGB sorgfältig durchgelesen zu haben und folgenden Bestimmungen ausdrücklich zuzustimmen: Art. 2 (Vertragsabschluss), Art. 3 (Preise und Zahlungen), Art. 4 (Mitwirkungspflichten des Kunden), Art. 5 (Pflichten des Auftragnehmers), Art. 6 (Haftungsbeschränkung), Art. 8 (Vertragsdauer), Art. 10 (Gerichtsstand), Art. 11 (Anwendbares Recht).

Bank: Cassa Raiffeisen Schlern-Rosengarten
IBAN: IT 08 V 08065 58323 000303001482
SWIFT: RZSBIT21510

ICIT-Software, 07/01/2022